Tarifvertrag zur altersteilzeit im öffentlichen dienst

Während der Probezeit unterliegt ein Arbeitnehmer diesem Kodex, Gesetzen, anderen gesetzlichen Standardgesetzen, lokalen Gesetzgebungsgesetzen, die Arbeitsnormen, Tarifvertrag und Verträge enthalten. Vertreter von Arbeitgebern und Arbeitnehmern, die schuld daran sind, dass die Verbindlichkeiten der Vereinbarung, die durch versöhnliche Verfahren erzielt wurden, nicht erfüllt werden, unterliegen einer Verwaltungsstrafe, wie sie durch die Statuten der Russischen Föderation über Verwaltungsverstöße festgelegt ist. Die unfreiwillige Teilzeitarbeit hat in Finnland in den letzten sechs Jahren erheblich zugenommen. Der Anstieg scheint vor allem den Dienstleistungssektor betroffen zu haben und wird durch Entwicklungen wie den schrittweisen Abbau von Vorschriften über die Öffnungszeiten im Einzelhandel und im Schönheitssektor beeinflusst. Die Beschränkungen der Öffnungszeiten wurden im Januar 2016 ganz aufgehoben. Die finnische Verfassung garantiert das Streikrecht, aber nach den Rechtsvorschriften im Arbeitsvertragsgesetz und im Gesetz über die Mediation in Arbeitsstreitigkeiten sind Streiks nur zulässig, wenn ein Arbeitsvertrag ausgelaufen ist und ein neuer Vertrag noch nicht abgeschlossen ist oder wenn der Grund für den Streik nichts mit den Beschäftigungsbedingungen zu tun hat, wie dies bei politischen Streiks und Solidaritätsaktionen der Fall ist. Das Streikrecht ist auch in einigen Bereichen eingeschränkt, wie z. B. im Gesundheitswesen, dessen Funktionieren für die Sicherheit der Gesellschaft von entscheidender Bedeutung ist.

Ein Streik muss auch dem nationalen Schlichter im Voraus angekündigt werden, um legal zu sein. Zu den rechtlichen Arten von Arbeitskampfmaßnahmen gehören daher die Streiks, die in einer Zeit stattfinden, in der keine Einigung besteht, und Streiks aus politischen und Sympathiegründen. Zu den häufigsten Formen von Arbeitskampfmaßnahmen gehören Streiks (lakko) oder die Weigerung, ganz oder teilweise zu arbeiten, Auswanderungen ( ulosmarssi) und Überstundenverbote (ylityökielto). Bei Änderung der Eigentumsform der Organisation bleibt der Kollektivvertrag drei Monate nach dem Datum der Eigentumsübertragung in Kraft. Die genauen Höhe der Lohnerhöhungen wird vom Arbeitgeber unter Berücksichtigung der Meinung der Arbeitnehmervertretung oder des Tarifvertrags, Arbeitsvertrag, festgelegt. Die Organe der Bundesarbeitsinspektion führen ihre Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit anderen föderalen Aufsichts- und Kontrollorganen, Verfolgerämtern, föderalen Organen der Exekutivorgane, Organen der Exekutivorgane der Subjekte der Russischen Föderation, Gremien der lokalen Regierungen, Gewerkschaften (ihre Verbände), Arbeitgeberverbänden und anderen Organisationen durch. Die Koordinierung der Tätigkeit der Staatlichen Aufsichts- und Kontrollorgane und der Organe der öffentlichen Kontrolle, die von Gewerkschaften (ihren Verbänden) durchgeführt werden, in Bezug auf die Einhaltung von Gesetzen und anderen Rechtsakten, die Arbeitsgesetze enthalten, wird von der Bundesarbeitsinspektion durchgeführt. Ein Kollektivarbeitsvertrag kann zusätzliche jährliche unbezahlte Tage bis zu 14 Kalendertage für den Arbeitnehmer mit zwei oder mehr Kindern unter 14 Jahren, den Arbeitnehmer mit einem behinderten Kind unter 18 Jahren, den alleinerziehenden Elternteil, der ein Kind unter 14 Jahren stillt, den alleinerziehenden männlichen Elternteil, der ein Kind unter 14 Jahren zu jeder für sie bequemen Zeit stillt, vorsehen. Wenn der Arbeitnehmer sein persönliches Eigentum mit Zustimmung und Wissen des Arbeitgebers und im Interesse des Arbeitgebers nutzt, erhält der Arbeitnehmer eine Entschädigung für die Verwendung, Die Verschleiß(Abwertung) des Werkzeugs, des persönlichen Transports, der Ausrüstung und anderer technischer Mittel und Materialien des Arbeitnehmers sowie eine Entschädigung für die kostendeckenden Kosten, die sich aus deren Verwendung ergeben.