Betriebsbedingte kündigung outsourcing Muster

12.1 Welche Versicherungsarten sollten zur Deckung der mit einer Outsourcing-Transaktion verbundenen Risiken in Betracht gezogen werden? 1.2 Gibt es zusätzliche rechtliche oder regulatorische Anforderungen für die Auslagerung von Transaktionen, die von staatlichen oder öffentlichen Stellen durchgeführt werden? 1.4 Ist es erforderlich, dass eine Outsourcing-Transaktion dem lokalen Recht unterliegt? Wenn es sich nicht um lokales Recht handelt, gibt es dann eine allgemein anerkannte Norm in Bezug auf die Wahl des geltenden Rechts? 7.4 Darf ein Kunde/Lieferant einen Mitarbeiter aus einem mit dem Outsourcing verbundenen Grund entlassen? Die Kündigung ist eindeutig ein wichtiges Ereignis in der Laufzeit eines kommerziellen Vertrags. Für die Partei, die am Ende einer Kündigungsfrist steht, wird dies wahrscheinlich zu einer großen Enttäuschung, einer verpassten Geschäftschance und in einigen Fällen zu einem Reputationsschaden führen. Der eigentliche Wert des IT-Outsourcings wird durch aktives Governance-Management erreicht – nicht nur durch die im Spiel sind, sondern auch durch die Kommunikation und Interaktion zwischen Kunde und Anbieter. “Den Wert des Vertrags zu schützen, nachdem die Tinte trocken ist, bedeutet, Lieferanten zu motivieren, ihre Versprechen einzuhalten”, sagt Peterson, “und Abhilfe maßnahmen gegen Dasage zu erhalten.” Peterson und Robert Kriss, Prozesspartner in Mayer Browns Büro in Chicago, teilen kürzlich einige Best Practices für die Verwaltung des IT-Outsourcing-Vertrags, sobald die Tinte trocken ist. Das Gesetz über faire Arbeit definiert nicht den Begriff “operative Anforderungen”. Es ist ein weit gefasster Begriff, der die Prüfung vieler Sachverhalte zulässt, darunter: 14.4 Inwieweit kann der Kunde nach der Kündigung Zugang zum Know-how des Lieferanten erhalten und welchen Nutzen er daraus ziehen kann? Übertragungen von Grundstücken und Gebäuden sind bei Outsourcing-Transaktionen vergleichsweise selten. Mieteinrichtungen können durch eine Untervermietung oder eine schriftliche Vergabe des Leasingverhältnisses übertragen werden. Das Eigentum an Grundstücken und Gebäuden wird durch Taten übertragen, die in öffentlichen Aufzeichnungen vermerkt sind. Eine spezialisierte lokale Beratung ist nicht nur über Titel und andere Formalitäten, sondern auch über mögliche Umweltverbindlichkeiten, die auf neue Bewohner, Betreiber oder Eigentümer von Grundstücken und Gebäuden übertragen werden können, von wesentlicher Bedeutung. Im Gegensatz zur Europäischen Union und anderen Rechtsordnungen mit umfassenden Ansätzen zur Privatsphäre verfolgen die Vereinigten Staaten einen bruchstückhaften Ansatz mit einer Vielzahl sich überschneidender staatlicher und föderaler Gesetze, die auf bestimmten Branchen oder Datenkategorien basieren. Insgesamt sind die gesetzlichen Anforderungen oft so streng wie in einigen Fällen strengere als vergleichbare Gesetze in anderen Ländern. Einige Gesetze beinhalten eine mögliche Haftung für betroffene Personen und andere private Parteien sowie Geldbußen und zivilrechtliche Sanktionen, die an Behörden zu zahlen sind. Datensicherheit ist von zentraler Bedeutung für erfolgreiche Outsourcing-Vereinbarungen, insbesondere wenn die betreffenden Informationen personenbezogene Daten enthalten.

Hoffentlich werden die in diesem Artikel bereitgestellten Leitlinien dazu beitragen, den Lesern zu helfen, gute Ergebnisse zu erzielen und die rechtlichen Fallstricke zu vermeiden, die bei der Kündigung von IT- und Outsourcing-Verträgen involviert sein können. Die Kommission für faire Arbeit war davon überzeugt, dass der Beschwerdegegner nicht mehr verlangte, dass die Arbeit der Antragsteller von irgendjemandem ausgeübt wird, da sich die betrieblichen Anforderungen des Unternehmens des Beschwerdegegners auf Anweisung seines Kunden geändert haben.