Adidas real Vertrag

Adidas und Real Madrid haben sich auf die Unterzeichnung eines 1,6-Milliarden-Euro-Vertrags geeinigt, mit dem der deutsche Konzern die Kits von Los Blancos für die nächsten 12 Jahre herstellen wird. Das klassische Weiß wird mit dem Gold des Abzeichens, dem Sponsorenlogo und den drei adidas Streifen kombiniert. Der aktuelle Vertrag von Real Madrid bei Adidas läuft bis 2020, aber nachdem er in der Saison 2011/12 unterschrieben wurde, werden seine Renditen nun durch konkurrierende Deals in ganz Europa deutlich übertroffen. Der aktuelle Vertrag sollte im nächsten Jahr auslaufen, aber mit seiner Verlängerung wird Madrid das bestbezahlte Team sein, das von Adidas gesponsert wird. Een paar maanden geleden war er nog wat papierwerk uitgelekt waarin zou staan dat Real Madrid in de periode tussen 2015 en 2024 een miljard euro zou ontvangen van adidas. Dat contract zou echter nooit door beide partijen getekend zijn en adidas heeft nu een ander aanbod gedaan. Een bizar aanbod. 👕🤝 @RealMadrid und adidas ihre erfolgreiche Allianz mit einem in der Sportbranche beispiellosen Deal ausweiten.t.co/FsGrVT7c0a | #RealMadrid pic.twitter.com/jJkycnwUFt Das Trikot von Real Madrid wird das teuerste der Welt. Der Verein hat seinen Mega-Vertrag mit Adidas bereits bis 2028 unterschrieben, mit 120 Millionen Euro pro Saison. Real Madrid hat Berichten zufolge den lukrativsten Kit-Deal in der Fußball-Geschichte unterschrieben und sich auf ein Sponsoring mit adidas im Wert von 1,2 Milliarden Us-Dollar geeinigt und damit den aktuellen Vertrag des spanischen Clubs über 59 Millionen Dollar pro Jahr bei weitem übertroffen.

Berichten zufolge läuft der Vertrag von 2020 bis 2030. Real Madrid und Adidas standen kurz vor der Unterzeichnung eines neuen Vertrags im Jahr 2015, bei dem sich die beiden Parteien offenbar auf einen Zehnjahresvertrag über eine Milliarde Euro (1,13 Milliarden US-Dollar) geeinigt hatten. Die Erneuerung scheiterte jedoch, als Adidas eine feste Vereinbarung über 70 Mio. EUR (79 Mio. US-Dollar) für eine Saison mit der verbleibenden Gebührenvariablen auf der Grundlage des Umsatzes vorschlug. Die 1,2 Milliarden Dollar sind auch Reals garantierter Betrag, da das Team bis zu 170 Millionen Dollar pro Jahr mit Merchandising erhalten könnte. Real Madrid wird seit 1998 von adidas gesponsert. Inmitten von Spekulationen über stellare Deals mit Stars wie Hazard, Pogba, Neymar oder Mbappé hat Real Madrid eine historische Vertragsverlängerung abgeschlossen, um seinen Status als Referenz im Weltfußball zu wahren. adidas ist eine der erfahrensten Marken in der Welt des Sports. Seit 1924, dem Jahr, in dem Firmengründer Adi Dassler den ersten Sportschuh kreierte, hat seine Forschung in Bezug auf Sportprodukte in seinen jeweiligen Fachgebieten nicht aufgehört.