Abmahnung wegen telefonieren am arbeitsplatz Muster

Leider scheint bei meinen Mitarbeitern Nulltoleranz die einzige effektive Lösung zu sein. Sie sind jung und können einfach nicht produktiv mit vorhandenen Telefonen arbeiten. Jetzt wird das Thema Konsequenzen. Die sofortige Suspendierung scheint hart. Ich brauche sie eigentlich, um zu arbeiten. Welche anderen Optionen wurden ausprobiert und mit welchen Ergebnissen? Ich denke, weil Sie sagten, dass Ihr Unternehmen schnell wächst, dann ist es zeit, eine bestimmte Handy-Politik zu nageln. Ich wette, dies wird nicht das letzte Mal sein, dass dieses Problem auftritt, und Sie müssen etwas schriftlich haben, auf das Sie sich beziehen können. Sobald Sie die Richtlinie geschrieben und dokumentiert haben, dann sollten Sie an alle Mitarbeiter verteilen – so vorwärts ist jeder auf dem Laufenden. Wenn der von Ihnen erwähnte Mitarbeiter das falsche Verhalten aufrechterhält, können Sie auf die Richtlinie als Referenz verweisen. Hoffe, dass dies hilft. Auch wenn alle Ihre Krankheitsausfälle echt und bescheinigt sind, können Sie immer noch eine formelle Warnung wegen hoher Krankheitsabwesenheit erhalten. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie schließlich ziemlich entlassen werden. Werfen Sie einen genaueren Blick auf Ihre Zeiterfassungsdatensätze, damit Sie die Abwesenheiten des Mitarbeiters im Laufe der Zeit sehen können.

Neigen sie dazu, einem Muster zu folgen? Nimmt der Mitarbeiter immer freitags oder montags Krankschreibungen – oder an den Tagen rund um den Urlaub? Ich fühle mich genauso – auch am Esstisch, andere Fahrer im Auto, im Theater – es gibt so viele Orte, an denen die Handynutzung überwacht werden sollte. In Zügen, Flugzeugen und Bussen.. Nun, ich genieße die No-Cell-Handys bei der Arbeit Politik und habe immer in meinen anderen Jobs. Als Administrator habe ich genug Ablenkungen, so dass es für mich einfach ist, Familie/Freunden zu sagen, dass ich mein Telefon bei der Arbeit nicht benutzen kann. Sie wissen, dass es viele Notrufe/Texte reduziert hat. Das einzige Problem, das ich habe, ist, wenn der Besitzer mir SMS schreibt, weil ich es nicht sofort sehen werde. Ich möchte ihn daran erinnern, dass seine Politik besagt, dass wir unsere Telefone während der Arbeitszeit nicht benutzen dürfen (eine Politik, die er selbst völlig ignoriert). Aber dann hat er viele Regeln in seinem Firmenhandbuch, die er offensichtlich nicht selbst befolgt. Telefonklingelter sind laut, ärgerlich und die meisten Leute haben die gleiche.

Wenn also ein Telefonklingelton ausgeht, beginnt jeder, für sein Telefon zu verlieren. Kündigungsgründe sollten im Mitarbeiterhandbuch Ihrer Organisation beschrieben werden. Dies kann Ihnen helfen zu entscheiden, welche Art von Unterordnung eine Entlassung erfordert. Die Kündigungspolitik Ihres Unternehmens kann verlangen, dass Sie vor der Kündigung eine mündliche und schriftliche Abmahnung aussprechen. In vielen Organisationen sind körperliche Übergriffe oder Diebstähle jedoch Gründe für eine sofortige Entlassung. Hallo Paul, wir freuen uns über Ihr Feedback. Schauen Sie sich einige unserer anderen Artikel über den Umgang mit bestimmten Problemen am Arbeitsplatz an. Frohes neues Jahr! Dies beschreibt, wie Ihre Organisation mit diesen Situationen umgeht, z. B. schlechte Mitarbeiterbesuche und den Fortschritt der Disziplin. Eine typische Vorgehensweise beginnt mit einer verbalen Warnung, die zu einer schriftlichen Warnung übergeht, möglicherweise zur Suspendierung und dann zur Kündigung.

Dies sollte Teil Ihres Firmenhandbuchs sein und soll Richtlinien geben und Ihnen helfen, konsistent zu sein. 2017 nutzen wir unsere Telefone täglich. Ob es sich um Ihr Smartphone oder ein Bürotelefon handelt, Sie verwenden ein Telefon, um innerhalb und außerhalb des Arbeitsplatzes zu kommunizieren. Aber wenn Sie bei der Arbeit sind, gibt es bestimmte Etikette-Regeln zu berücksichtigen, wenn Sie auf Ihrem Bürotelefon sprechen oder persönliche Texte an Freunde senden. Ich habe ein kleines Fertigungsunternehmen. Wir haben festgestellt, dass das Streaming unserer Mitarbeiter auf ihren Geräten unser Internet überlastet. Es war auch unmöglich, die Nutzung zu überwachen. Wir haben jetzt ein Handy-Dock neben der Zeituhr. Jeder hat seinen eigenen Slot mit seinem Namen. Es gibt Handy-Ladegeräte.